Star Flyer

Allgemeines

Die STAR FLYER verbindet die Tradition echter Großsegelschiffe auf einzigartige Weise mit dem Komfort der heutigen Zeit, denn sie ist nicht nur ein echter Großsegler, sondern ein genauso modernes Kreuzfahrtschiff, das ihren maximal 170 Gästen ein individuelles Urlaubserlebnis in privater Atmosphäre bietet.

Mehr Informationen zur Star Flyer

Törn

Tag 1: Philipsburg, St. Maarten

St. Martin/St. Maarten, die kleinste Insel der Welt, die von zwei Ländern geteilt wird, ist ein Einkaufsparadies. Ob Sie das niederländische Philipsburg oder Marigots französische Note bevorzugen, Sie sind immer willkommen.

Tag 2: Charlestown, Nevis

Charlestown ist der Hauptort der zur Republik St. Kitts und Nevis gehörenden karibischen Insel Nevis und hat etwa 1700 Einwohner. Der Ort wurde auf der geschützten Lee-Seite der Insel erbaut, zwischen Fort Charles und Fort Black Rocks. Die meisten der Originalbauten wurden im Laufe der Jahre durch Erdbeben zerstört, begünstigt durch die verbreitete Praxis von Holzbauten auf steinernem Boden.

Tag 3: Cabrits, Dominica

Dominica trägt wegen ihrer üppigen und artenreichen Tier- und Pflanzenwelt den inoffiziellen Beinamen „the nature island“ (die Naturinsel). Einige der höchsten Berge der Kleinen Antillen, über 300 Flüsse und Bäche sowie etliche Seen befinden sich auf der Insel. Der sehenswerte Cabrits National Park im Norden der Insel liegt in einem ein erloschenen Vulkan und umfasst tropische Wälder, Korallenriffe und Feuchtgebiete. Er ist ein wichtiges Schutzgebiet für die Reptilien der Insel.

Tag 4: Terre de Haut, Iles des Saintes

„Les Saintes“ sind eine durch und durch bezaubernde Inselgruppe, die zum Departement Guadeloupe der französischen Überseegebiete gehören. Genießen Sie den Tag an den herrlichen Stränden der Insel Terre-de-Haut mit Schnorcheln, Tauchen und anderen Wassersportarten.

Tag 5: Deshaies, Guadeloupe

Deshaies (Guadeloupe-Kreolisch: Déhé) ist eine Gemeinde mit rund 4200 Einwohnern im französischen Überseedépartement Guadeloupe. Nachdem die Besetzung von Guadeloupe durch französische Kolonisten 1635 eingesetzt hatte, kann man ab 1730 von dem heutigen Ort sprechen, der zunächst unter dem Namen Des Hayes bekannt wurde. Guadeloupe sieht aus der Luft aus wie ein Schmetterling. Seine riesigen Flügel sind eigentlich zwei Inseln, die durch die Rivière Salée, einen natürlichen Salzwasserkanal, getrennt sind. Basse Terre, der südliche oder leewärtige Teil von Guadeloupe, ist üppig und zerklüftet und wird von La Soufrière dominiert. Ein Strom von kochendem Wasser strömt von der Spitze des 4.800 Fuß hohen Berges und erinnert Sie daran, dass dieser Vulkan nicht inaktiv, sondern sehr lebendig ist. Die Krimiserie "Death in Paradise" wird seit 2011 in Deshaies gedreht.

Tag 6: Falmouth Harbour, Antigua

Antigua wurde von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise entdeckt. Kolumbus selbst hat die Insel wohl nicht betreten, doch seine Berichte beschrieben sie als „von Wilden bewohnt, ohne Trinkwasser oder Dinge von Wert“. Antigua und Barbuda ist heute eine parlamentarische Monarchie mit der auf Antigua gelegenen Hauptstadt Saint John’s. Von der Zeit der Kolonien, der Piraten und des Sklavenhandels zeugt heute noch der sturmsichere Hafen Nelson’s Dockyard im Süden der Insel, der einst bedeutendste Marinestützpunkt Großbritanniens auf den Kleinen Antillen.

Tag 7: Gustavia, St. Barth

Die elegante kleine Hauptstadt Gustavia wurde von französischen Siedlern gegründet. Deren Lebensfreude und die schwedische Kolonialzeit sind noch heute überall spürbar. Zu den Unterhaltungsmöglichkeiten gehören zollfreies Einkaufen in exquisiten Boutiquen, schöne Strände sowie exzellentes Essen - oder beobachten Sie mit einem kühlen Drink das Treiben auf der Straße.

Tag 8: Philipsburg, St. Maarten

St. Martin/St. Maarten, die kleinste Insel der Welt, die von zwei Ländern geteilt wird, ist ein Einkaufsparadies. Ob Sie das niederländische Philipsburg oder Marigots französische Note bevorzugen, Sie sind immer willkommen.

Preise abhängig von der Kabinenkategorie

Eingeschlossene Leistungen

  • Schiffsreise in gebuchter Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord
  • Wassersportaktivitäten (außer Tauchen)
  • Hafengebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • An-/Abreise
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Getränke, Wäscherei, Telefon etc.
  • Reiserücktrittskostenversicherung und weitere Reise-/Krankenversicherungen
  • Landausflüge, Trinkgelder etc.

Preise

Zeitraum Route Preis
November 2023
25.11. bis 02.12. ab/an St. Maarten - Leeward Inseln 2.170 €

Buchungsanfrage für das Schiff Star Flyer

Weitere Infos anzeigen ...
Bitte addieren Sie 4 und 5.

Beachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten gespeichert. Zudem werden Zeit des Versands und Ihre IP-Adresse für 7 Tage gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte direkt über unsere E-Mailadresse oder per Telefon.
Weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht, finden Sie in der Datenschutzerklärung.