De Albertha

Allgemeines

"Groninger Einmast-Seetjalk, Plattbodenschiff, Kuttergetakelt" - das ist sie, unsere gute De Albertha.
Ausladendes, rundes Heck mit dahinter liegendem, großen Ruderblatt und ein abgerundeter, bolkoppen-förmiger (Bullenkopf-) Bug, das sind die Kennzeichen einer Tjalk. Dazu ein weit hinten liegendes Kapitänshaus (Roef) und flache Aufbauten, die ehemals Ladeluken waren.

Charakteristisch für ein Plattbodenschiff: Die beiden Seitenschwerter.

Wie der Name "Plattboden" schon sagt, hat diese Art von Schiffen keinen Kiel, sondern ist absolut flach. Das hat mehrere Vorteile: Beim Trockenfallen im Watt bleiben Plattboden aufrecht liegen und 'stehen' sozusagen bei Niedrigwasser auf dem Sand.
Nebenbei ermöglicht dieses Rumpfform eine optimale Platznutzung im Inneren.
Dazu haben Plattbodenschiffe nur einen sehr geringen Tiefgang. 1,10m bei der "De Albertha"!
Das erlaubt ihnen, trotz der Größe und der hohen Tonnage, sehr kleine Häfen und flache Gewässer anzulaufen. Und oftmals liegen diese Häfen auf absolut sehenswerten kleinen Inseln.
Dazu kommt, dass wir (die "De Albertha"), unseren Klüverbaum 'toppen' (also hochdrehen, bis fast in die Senkrechte) können. Das macht das Schiff viel wendiger und erlaubt bedeutend mehr Hafenmänöver.
Unter dem Strich bedeutet das alles: Wir können uns an viele Stellen wagen, die anderen Schiffen nicht zugänglich sind und uns zwischen so manchen Inseln hindurch- und in manche Häfen hineinmogeln, wo andere außen herum schippern müssen. Zudem können wir uns im Wattenmeer trocken fallen lassen.

Die Seitenschwerter haben die Funktion gegen den Druck des Windes eine Abdrift zur Seite zu verhindern, bzw. einzuschränken.

Mehr Informationen zur De Albertha

Törn

Mitsegeln bei der Kieler Woche 2023

Das größte Hafenfest der Welt

Während der vierstündigen Törns die wir mit euch fahren, habt ihr die Möglichkeit die Kieler Bucht samt der beeindruckenden Kulisse, welche die Kieler Woche bietet, hautnah zu erleben! Wir sind mit der De Albertha mittendrin im Geschehen, sehen andere Schiffe von Nahem und haben einen herrlichen Blick über das Wasser! Damit wir nach dem Verlassen des Hafens schnell die Segel setzen können, seid ihr auch gefragt! Es gibt ganz viel zum Mitmachen und lernen! Ihr habt auch die Chance Euch zurückzulegen und die Ruhe, das Rauschen des Wassers und das Segeln zu genießen!

Kommt also an Bord und freut euch auf schönes Segeln, aktives mitmachen, etwas zu essen und auf das „Seele baumeln lassen“!

Ihr braucht keine Vorkenntnisse, allein die Lust zu uns an Bord zu kommen und gemeinsam zu segeln!

Tour 1: 09:30 – 13:30 Uhr
Tour 2: 15:15 – 19:15 Uhr
Tour 3: 20:00 – 24:00 Uhr (Fr. & Sa.)

Preise:

Wochenende: Erwachsener 45 EUR, Kind 35 EUR

Woche: Erwachsener 42 EUR, Kind 32 EUR

Im Preis inbegriffen sind immer auch ein Begrüßungsgetränk und eine Mahlzeit. Für die Vormittagstouren ein Seglerfrühstück, nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen und zu den Abendfahrten gibt es eine deftige Suppe. Der Schlemmerabendtörn wartet auf Euch mit vielen besonderen Gerichten und macht seinem Namen Ehre!

Ihr habt die Möglichkeit, in einer unserer gemütlichen Kabinen zu übernachten und so mitten im Geschehen der Kieler Woche dabei zu sein!

Kosten Übernachtung 43,- Euro. Inbegriffen Kaffee, Tee und ein kleines Croissant zum Frühstück. Ein ausführlicheres Frühstück gibt es wenn ihr den Törn am Morgen mitsegeln würdet!

Preise

Zeitraum Route Preis
Juni 2023
17.06. bis 25.06. ab/an Kiel - Kieler Woche 2023 42 €

Buchungsanfrage für das Schiff De Albertha

Weitere Infos anzeigen ...
Bitte addieren Sie 4 und 3.

Beachten Sie: Für die Zuordnung Ihrer Nachricht werden die hier anzugebenden Daten gespeichert. Zudem werden Zeit des Versands und Ihre IP-Adresse für 7 Tage gespeichert. Durch Absenden des Formulars erklären Sie sich damit einverstanden. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte direkt über unsere E-Mailadresse oder per Telefon.
Weitere Hinweise, insb. zum Widerrufsrecht, finden Sie in der Datenschutzerklärung.