• Das individuelle Reisebüro für Studenten und Nicht-Studenten.
  • Englisch lernen auf Malta. Ob Standard- oder Intensivkurs. Wir haben Ihren Sprachkurs!
  • Sprachreise nach Südengland. Bournemouth ist der perfekte Ort für Sie, um Englisch zu lernen!
  • Hausboote führerscheinfrei, Charterboote für Ihren Bootsturlaub in Deutschland.
  • Mitsegelmöglichkeiten auf Großseglern weltweit. Schiffe für Firmen und Events.
  • Urlaub auf dem Wasser mit Hausboot, Großsegler oder Kreuzfahrtschiff.

Segeln 2021

Segeln in Zeiten der Corona Pandemie

Segeln in Zeiten der Corona Pandemie

Die Segler haben bereits für die vergangene Segelsaison umfangreiche Hygienekonzepte aufgestellt, welche von den Behörden genehmigt wurden.  Damit war es in der zweiten Jahreshälfte 2020 möglich, wieder mit Gästen die Segel zu setzen. Und das erfolgreich. Es gab nachweislich keine Ansteckungen bei Gästen oder Mitgliedern der Crew Alle beteiligen hoffen, dass bei entsprechend positiver Entwicklung der Covid-19 Fallzahlen mit den angepassten Konzepten die Schiffe wieder ablegen können. Anpassungen kann es insofern geben, dass das Testen ein wesentlicher Bestandteil wird.

Die Alexander von Humboldt II hat bereits ein entsprechendes Konzept, dass einen Test vor Törnbeginn vorschreibt. Für andere Schiffe ist dies noch nicht verpflichtend geregelt. Wir bitten um Ihr Verständnis das zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht alle Details dazu geklärt sind. Die allgemeinen Hygieneregeln werden an Bord ernst genommen: Händedesinfektion, regelmäßige Reinigung, Abstände wahren, zum Beispiel Essen in mehreren Durchgängen, Kabinenbelegung mit 1 oder 2 Haushalten etc.

Vor allem ganz viel frische Seeluft!

Was passiert wenn der Törn nicht stattfinden kann? Grundsätzlich versuchen wir bzw. die Schiffseigner für jeden Einzelfall eine gute Lösung zu finden.  Zunächst wird die Umbuchung auf einen späteren Termin oder ins Jahr 2022 angeboten. Dies ist ein wichtiger Bestandteil, um die Schiffe überhaupt langfristig am Leben halten zu können. Eine vollständige Rückerstattung aller Törnbeiträge in kürzester Zeit ist äußerst schwierig.  Umbuchungen und Reiseguthaben sind grundsätzlich ohne zusätzliche Kosten.

Für den Fall das Sie persönlich vor Törnbeginn von Covid-19 betroffen sind oder unter häuslicher Quarantäne gestellt werden, empfehlen wir eine erweiterte Reiserücktrittskostenversicherung. Wir beraten Sie dazu.

Wir bleiben optimistisch und hoffen mit Ihnen bald wieder die Segel setzen zu können!

Zurück